Datenschutz

  1. Verantwortliche Stelle

Verantwortliche Stelle für die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten im Sinne des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG) ist

SKB Hochschule Landshut e.V.

Am Lurzenhof 1

84036 Landshut

Vertreten durch den Vorstand: Prof. Dr. Fritz Pörnbacher

Sofern Sie der Erhebung, Verarbeitung oder Nutzung Ihrer Daten durch SKB Hochschule Landshut e.V. gemäß den datenschutzrechtlichen Bestimmungen insgesamt oder für einzelne Maßnahmen widersprechen möchten, richten Sie Ihren Widerspruch per Brief oder E-Mail an folgende Kontaktdaten:

SKB Hochschule Landshut e.V.

Am Lurzenhof 1

84036 Landshut

skb@haw-landshut.de

Wir legen größten Wert auf den Schutz Ihrer Daten und die Wahrung Ihrer Privatsphäre. Nachstehend informieren wir Sie deshalb über die Erhebung und Verwendung persönlicher Daten bei Nutzung unserer Webseitewww.skb.la mit allen dazugehörigen Unterseiten, u.a. dem Kundenportal zur Anmeldung zur SKB sowie über das Einbindung von Social-Media-Plug-ins.

  1. Zweck der Datenverarbeitung

Wir verwenden personenbezogene Daten zum Zweck des Betriebs der Website, für die Anmeldung zur SKB Messe und deren Verwaltung.

  1. Verarbeitung personenbezogener Daten bei der Nutzung der Webseite

    3.1 Grundsätzliches

(1) Bei der Erhebung, dem Verwenden und Speichern von personenbezogenen Daten beachten wir die Vorschriften des Bundesdatenschutzgesetzes, des Telemediengesetzes und ggf. weiterer anwendbarer Datenschutzbestimmungen. Alle Kundendaten werden unter Beachtung der einschlägigen Vorschriften des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG) und des Telemediengesetzes (TMG) von uns gespeichert und verarbeitet.

(2) Bei jedem Aufruf der Website erfasst unser System automatisiert die folgenden Informationen vom Computersystem des aufrufenden Rechners, die für uns technisch erforderlich sind, um unsere Website anzuzeigen und die Stabilität und Sicherheit zu gewährleisten:

    • IP-Adresse
    • Browser
    • Betriebssystem
    • Sprache und Version der Browsersoftware.

(3) Zusätzlich zu den zuvor genannten Daten werden bei Ihrer Nutzung unserer Website Cookies auf Ihrem Rechner gespeichert. Bei Cookies handelt es sichum kleine Textdateien, die auf Ihrer Festplatte dem von Ihnen verwendeten Browser zugeordnet gespeichert werden und durch welche der Stelle, die den Cookie setzt (hier durch uns), bestimmte Informationen zufließen. Cookies können keine Programme ausführen oder Viren auf Ihren Computer übertragen. Sie dienen dazu, das Internetangebot insgesamt nutzerfreundlicher und effektiver zu machen.

(4) Bei Ihrer Kontaktaufnahme mit uns per E-Mail oder über das Buchungsportal werden die von Ihnen mitgeteilten Daten (u.a. Ihre E-Mail-Adresse, ggf. Ihr Name und Ihre Telefonnummer) von uns gespeichert, um Ihre Fragen zu beantworten und Ihre Buchung zu bearbeiten. Die in diesem Zusammenhang anfallenden Daten löschen wir, nachdem die Speicherung nicht mehr erforderlich ist, oder schränken die Verarbeitung ein, falls gesetzliche Aufbewahrungspflichten bestehen.

Für den Betrieb der Website können wir technische Dienstleister im Wege der Auftragsverarbeitung einbinden.

3.2 Datenweitergabe

Grundsätzlich verwenden wir Ihre personenbezogenen Daten nur innerhalb unseres Vereins. Wenn und soweit wir Dritte im Rahmen der Erfüllung von Verträgen einschalten, erhalten diese personenbezogene Daten nur in dem Umfang, in welchem die Übermittlung für die entsprechende Leistung erforderlich ist. Eine Datenübertragung an Stellen oder Personen außerhalb der EU findet nicht statt und ist nicht geplant.

3.3 Speicherung von Daten

Mit Ihrer Anmeldung zur SKB erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Kontaktdaten zum Zweck der Kontaktierung zur Studentischen Karrierebörse im Adressmanagementsystem des Veranstalters aufgenommen werden dürfen.

Die Daten werden entsprechend des Bundesdatenschutzgesetzes vertraulich behandelt. Eine Weitergabe an Dritte ist ohne Ihre Zustimmung ausgeschlossen. Dieser Einverständniserklärung können Sie jederzeit über skb@haw-landshut.de widersprechen.

3.4 Cookies

Unsere Internetseite verwendet an mehreren Stellen so genannte Cookies. „Cookies“ sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden und die Ihr Browser speichert. Sie dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Des Weiteren ermöglichen Cookies unseren Systemen, Ihren Browser zu erkennen und Ihnen Services anzubieten. Sie haben die Möglichkeit, das Abspeichern von Cookies auf Ihrem Rechner durch entsprechende Einstellungen in Ihrem Browser zu verhindern. Hierdurch könnte allerdings der Funktionsumfang unseres Angebotes eingeschränkt werden.

3.5 Einbindung von Social-Media-Plug-ins und YouTube-Videos

Wir setzen derzeitig folgende Social-Media-Plug-ins ein: Facebook und Instagram.

Zudem haben wir YouTube-Videos in unser Online-Angebot eingebunden, die auf https://www.youtube.com gespeichert und von unserer Website aus direkt abspielbar sind.

Durch die Einbindung dieser Plug-ins kann es zur Übermittlung von Daten kommen.

Wir gehen zur Zeit davon aus, dass wir keiner datenschutzrechtlichen Mitverantwortung unterliegen. Alle unsere Social Media Anbieter sind unter dem EU-US Privacy Shield und für jede Person einsehbar zertifiziert, sodass ein rechtlich angemessenes Schutzniveau für personenbezogene Daten besteht:

Facebook, Inc. / Instagramhttps://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt0000000GnywAAC&status=Active

Youtube (Youtube LLC) https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt000000001L5AAI&status=Active

3.6 Auskunftsrecht und Berichtigungen

Nach der Datenschutz-Grundverordnung stehen Ihnen folgende Rechte zu:

Werden Ihre personenbezogenen Daten verarbeitet, so haben Sie das Recht, Auskunft über die zu Ihrer Person gespeicherten Daten zu erhalten (Art. 15 DSGVO).

Sollten unrichtige personenbezogene Daten verarbeitet werden, steht Ihnen ein Recht auf Berichtigung zu (Art. 16 DSGVO).

Liegen die gesetzlichen Voraussetzungen vor, so können Sie die Löschung oder Einschränkung der Verarbeitung verlangen sowie Widerspruch gegen die Verarbeitung einlegen (Art. 17, 18 und 21 DSGVO).

Wenn Sie in die Datenverarbeitung eingewilligt haben oder ein Vertrag zur Datenverarbeitung besteht und die Datenverarbeitung mithilfe automatisierter Verfahren durchgeführt wird, steht Ihnen gegebenenfalls ein Recht auf Datenübertragbarkeit zu (Art. 20 DSGVO).

Wir kümmern uns um die Einhaltung der Datenschutzbestimmungen in allen Bereichen unserer Plattform. Bei weiteren Fragen zur Erhebung von personenbezogenen Daten nehmen Sie bitte Kontakt unter skb@haw-landshut.de auf.

  1. Sonstiges

Wir behalten uns vor, diese Datenschutzerklärung gelegentlich anzupassen, damit diese stets den aktuellen rechtlichen Anforderungen entspricht oder um Änderungen unserer Leistungen in der Datenschutzerklärung umzusetzen, z. B. bei der Einführung neuer Services. Für Ihren erneuten Besuch gilt dann die neue Datenschutzerklärung.
Wenn Sie Fragen haben, können Sie eine E-Mail schreiben an: skb@haw-landshut.de

 

Quelle: Rechtsanwalt Metzler